Ziel des Bügelns

Ziel des Bügelns ist es, die Textilien nach dem Waschen und Trocknen zu glätten und
ihnen damit ihr gebrauchsfertiges Aussehen wiederzugeben. Gleichzeitig wird   durch
das Glätten ein schmutzabweisender Effekt erreicht, da Schmutz und Staub auf einer aufgerauten Fläche schneller und länger haften, als auf einer glatten Fläche. Der Bügelaufwand ist abhängig von der Wäscheart, der Ausrüstung und den persönlichen Ansprüchen. Maschinell getrocknete Frottee- und Trikotwäsche wird zusammengelegt. Pflegeleichte Textilien erfordern lediglich einen geringen Bügelaufwand. Bei nicht pflegeleicht ausgerüsteter Wäsche werden Glätte, Glanz und Form durch die Behandlung mit einem Bügeleisen erreicht.