24h Soforthilfe - Geschirrspüler

.

Folgende Funktionen sollten Sie überprüfen falls...

... der Geschirrspüler nicht anläuft?

  • Die Sicherung im Haus ist nicht in Ordnung.
  • Der Gerätestecker ist nicht eingesteckt.
  • Die Gerätetür ist nicht richtig geschlossen.
  • Die Programmtaste ist nicht gedrückt worden.
  • Das Sieb am Wasserzulaufschlauch ist verstopft.

... der untere Sprüharm sich nur schwer dreht?

  • Der Sprüharm ist durch Kleinteile oder Speisereste blockiert.

...der Reinigerdecek sich nicht schließen lässt?

  • Der Dosierbehälter ist überfüllt.
  • Der Mechanismus ist durch verklebte Reinigerreste blockiert.

... die Kontrolllampen nach dem Spülen nicht aus sind?

  • Der Hauptschalter ist noch eingeschaltet.

...Reiniungsrest nach dem Spülen im Zugabebehälter kleben?

  • - Der Zugabebehälter war beim Einfüllen feucht.

...nach Programmende Wasser im Gerät stehen bleibt?

  • Der Abwasserschlauch ist verstopft oder geknickt
  • Die Abwasserpumpe ist blockiert.
  • Die Siebe sind verstopft.
  • Das Programm ist noch nicht beendet. Programmende abwarten.
    (Programmendeanzeige leuchtet)
  • Funktion "Reset" ausführen.

...sich ungerwöhnerlicher Schaum bildet?

  • Handspülmittel ist in der Klarspülerzugabe.
  • Verschütteter Klarspüler kann beim nächsten Spülgang zu übermäßiger Schaumbildung führen, deshalb danebengelaufenes Klarspülmittel mit einem Lappen entfernen.

... das Gerät während des Spülens stehen bleibt?

  • Der Stromzufuhr ist unterbrochen.
  • Der Wasserzulauf ist unterbrochen.

...ein schlagendes Geräusch beim Spülen auftritt?

  • Der Sprüharm schlägt an Geschirrteile.

...teileweise Spesereste am Geschirr kleben bleiben?

  • Das Geschirr war falsch eingeordnet. Wasserstrahlen konnten die Oberfläche nicht treffen.
  • Der Geschirrkorb war überfüllt.
  • Die Geschirrteile sind aneinander gelegen.
  • Zu wenig Reiniger wurde eingefüllt.
  • Ein zu schwaches Spülprogramm wurde gewählt.
  • Die Sprüharmdrehung wurde behindert, weil ein Geschirrteil im Weg stand.
  • Die Sprüharmdüsen sind durch Speisereste verstopft.
  • Die Siebe sind verstopft.
  • Die Siebe sind falsch eingesetzt.
  • Die Abwasserpumpe ist blockiert.

...auf Kunststoffteilen Verfärubungen entstehen?

  • Zu wenig Reiniger wurde eingefülllt.
  • Der Reiniger hat eine zu geringe Bleichwirkung.
  • Reiniger mit Chlorbleiche sollte verwendet werden.

...am Geschirr und Gläser teilweise weiße Flecken?

  • Zu wenig Reiniger wurde eingefüllt.
  • Klarspülermenge wurde zu gering eingestellt.
  • Trotz hoher Wasserhärte wurde kein Spezialsalz eingefüllt.
  • Die Enthärtungsanlage wurde zu niedrig eingestellt.
  • Der Deckel des Salzbehälters ist nicht fest zugedreht.
  • Wurde phosphatfreier Reiniger verwendet, sollte man zum Vergleich phosphahalten Reiniger aussprobieren.

...das Geschirr nicht trocken wird?

  • Ein Programm ohne Trocknung wurde gewählt.
  • Die Klarspülermenge wurde zu niedrig eingestellt.
  • Das Geschirr wurde zu früh ausgeräumt.

...Tee oder Lippenstiftreste nicht vollständig entfernt werden?

  • Der Reiniger hat eine zu geringe Bleichwirkung.
  • Eine zu geringe Spültemperatur wurde gewählt

... Rostspuren am Besteck auftreten?

  • Das Besteck ist nicht ausreichend rostbestänig.
  • Das Salzgehalt im Spülwasser ist zu hoch.
  • Der Deckel des Salzbehälters wurde nicht fest zugedreht.
  • Beim Salznachfüllen wurde zu viel Salz verschüttet.

... die Gläser blind werden uns sich verfärben?

  • Ungeeigneter Reiniger wurde eingefüllt
  • Die Gläser sind nicht spülmaschinenbeständig.

...auf Gläser und Besteck Schlieren verbleiben?

  • Die Klarspülerzugabemenge war zu hoch eingestellt